Feuerwehr St. Stefan ob Leoben

Homepage der Feuerwehr St. Stefan ob Leoben

Rund 5,5km lange Ölspur gebunden

Datum: 1. Jänner 2024 um 18:05
Alarmierungsart: Sirenenalarm
Einsatzart: Technische Einsätze > T03 – Fahrzeugbergung, Binden von Betriebsmitteln (ohne verletzte Personen)
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht:

3 Sirenenalarme am 27.09.2023 um 07:51 / 17:54 / 20:29 Uhr 🚨 T03-VU-Berg.-Öl // Ölbindearbeiten

Gestern stand unser Tag ganz im Zeichen des Ölbindemittels. Der erste Alarm wurde in den frühen Morgenstunden gemeinsam mit der FF Kaisersberg abgearbeitet. Dort forderte uns eine 3,7km lange Ölspur quer durch St. Stefan (Beitrag schon online). Der zweite Alarm erreichte uns am Nachmittag, diese 450m lange Spur verlief vom Parkplatz Unimarkt über die Landesstraße hinauf bis hin zum Kirchplatz. Nach kräftezehrenden Stunden die unsere Kameraden/innen auslaugte erreichten uns schon die nächsten Anrufe aufmerksamer Gemeindebürger die eine weitere Spur in der Oberen Dorfstraße bemerkten. Zugskommandant Pongratz Silvio machte sich einen Überblick und bestätigte eine weitere 1,4km lange Ölspur. Umgehend wurden die Rettungskräfte wieder in den Einsatz gerufen. Alle Ölspuren konnten erfolgreich gebunden werden um eine weitere Gefahr für die Umwelt auszuschließen.


Avatar von admin